Manfred Kolbe 
  00:40 Uhr | 23.10.2019 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz    

Archiv
09.12.2011, 15:31 Uhr | Übersicht | Drucken
Sonderbriefmarke Hubertusburg?
Bekanntgabe in vier Wochen. Kolbe hofft.


Am letzten Mittwoch hat die zuständige Programmkommission zur Herausgabe von Postwertzeichen im Jahr 2013 getagt. Hierbei wurde auch über den Vorschlag einer Briefmarke aus Anlass des 250-jährigen „Frieden von Hubertusburg“ am Ende des 7-jährigen Krieges beraten und entschieden. Wie der nordsächsische Bundestagsabgeordnete Manfred Kolbe (CDU) aus dem Bundesfinanzministerium erfuhr, ist die Sitzung und deren Ergebnisse bis zur öffentlichen Verkündung durch den Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) allerdings vertraulich. Schäuble wird in ca. vier Wochen der Öffentlichkeit alle 2013 erscheinen Postwertzeichen bekanntgeben, bis dahin bleibt die Spannung weiter hoch.



Foto
Schloß Hubertusburg
Berlin - In den letzten Monaten hatte Manfred Kolbe gemeinsam mit den Bürgermeister von Wermsdorf Matthias Müller und dem Freundeskreis Schloss Hubertusburg e.V. aktiv für die Briefmarke geworben. Außerdem hatten der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), die CDU-Landesgruppe im Bundestag (16 Abgeordnete inkl. Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière) sowie die beiden Mitglieder der Programmkommission Ernst Hinsken, MdB (CSU) und Ulrich Petzold (CDU) ihre Unterstützung für ein entsprechendes Postwertzeichen bekundet.

Kolbe: „Es bleibt bis zuletzt spannend und wir alle drücken der Sonderbriefmarke Hubertusburg die Daumen.“



Suche
     
Nachrichten-Ticker
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.02 sec. | 36665 Views