Manfred Kolbe 
  09:48 Uhr | 23.07.2019 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz    

Oschatz
21.05.2011, 15:00 Uhr Übersicht | Drucken

Manfred Kolbe feiert mit dem Verein „Rettet St. Aegidien“ 20- jähriges Bestehen




Foto
Denkmalpfleger der Sächsischen Landeskirche Dr. Pasch mit seiner Frau, Manfred Kolbe, MdB, Hans-Günter Sirrenberg, Vereinsmitglied
Oschatz - Die Turmspitzen der Sankt Aegidienkirche grüßen jeden Durchreisenden und Besucher der Stadt Oschatz schon von Weitem. Unvorstellbar, dass diese filigranen Spitzen wegen Geldmangels im Jahr 1987 abgetragen werden sollten. Der Oschatzer Kirchgemeinde mit ihrem damaligen Pfarrer Berthold Zehme, sowie dem Wagemut des Bauingenieurs Bernd Voigtländer ist es zu verdanken, dass diese Pläne nie umgesetzt wurden. Die große Chance zur Rettung dieser wunderschönen Kirche ergab sich mit der politischen Wende und der Gründung eines Vereines.

Innerhalb der vergangenen 20 Jahre leistete der Verein unglaubliches. So gelang es dem Verein mit seinen 252 Mitgliedern und 280 Freunden insgesamt 2,7 Millionen € Spendengelder zu sammeln, die für die Bauarbeiten eingesetzt werden konnten.

Vereinsmitglied Manfred Kolbe, MdB gratulierte dem Vereinsvorsitzenden Dieter Köhncke auf das herzlichste und dankte ihm und Pfarrer i. R. Berthold Zehme für deren 20-  jährigen unermüdlichen Einsatz.   




Suche
     
Nachrichten-Ticker
 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.01 sec. | 27591 Views