Manfred Kolbe 
  00:43 Uhr | 23.10.2019 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz    
Torgau
07.05.2010, 17:00 Uhr Übersicht | Drucken

Prämierung der Gewinner des EU-Wettbewerbs in Torgau




Foto
Die Erstplazierten mit Manfred Kolbe MdB und Michael Czupalla
Groß war am Freitag, den 7. Mai 2010 die Spannung, als die prominenten Jurymitglieder Anna Echterhoff, Leiterin des Europabüros sächsischer Kommunen, EU- Angeordneter Hermann Winkler, Bundestagabgeordneter Manfred Kolbe, Landrat Michael Czupalla und das Mitglied des Jugendparlaments aus Taucha Herr Wesser, ihre Jurysitzung beendeten und den Raum der Torgauer Alltagskirche betraten.

Unter dem Thema „27 in einer Hand“ beteiligten sich 116 Schülerinnen und Schüler des Landkreises Nordsachsen am EU-Wettbewerb und präsentierten ihre Ergebnisse vor den anwesenden Zuschauern. Das Besondere daran: alle gingen als Preisträger nach Hause, denn alle Mitwirkende beschäftigten sich intensiv mit dem Thema Europa und gewannen viele neue Erkenntnisse. Den ersten Platz belegten Jenny Festerling, Willy Wackernagel und Markus Derenthal aus der 10. Klasse des Ehrenberg Gymnasiums Delitzsch, die einen anspruchsvollen Bildband über Estland gestaltet hatten. Manfred Kolbe MdB zeichnete die Sieger gemeinsam mit Landrat Czupalla aus und lud die jungen Europäer zu einem Aufenthalt in den Deutschen Bundestag ein.




 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.01 sec. | 29593 Views