Manfred Kolbe 
  12:41 Uhr | 17.08.2019 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Datenschutz    
Torgau
27.01.2010, 12:30 Uhr Übersicht | Drucken

Diskussionsrunde mit Sozialministerin Christine Clauß MdL zur Problematik Hausärztemangel in ländlichen Regionen




Foto
Gesprächsrunde im Sozialministerium
Eine hochkompetente Runde von Fachspezialisten folgte am 27. Januar der Einladung von Staatsministerin Christine Clauß MdL um über Maßnahmen zur Absicherung der ärztlichen Versorgung nach Praxisschließungen im Raum Torgau zu diskutieren.

Ursache für das erneute Nachdenken über Maßnahmen, die der Problematik Hausarztmangel entgegen wirken, sahen alle Diskutanten in der Änderung des SGB V, § 105. Durch diese Änderung kann das vom ehemaligen Landkreis Torgau- Oschatz im Jahr 2003 entwickelte und später vom Land Sachsen übernommene Modellprojekt mit Bonuszahlungen, Studentenpraktika und Investitionsunterstützung nicht weitergeführt werden.

Die anwesenden Vertreter der Krankenkassen und der Kassenärztlichen Vereinigung sagten eine Fortführung der Bonuszahlungen für das Übergangsjahr 2010 zu, verwiesen allerdings gleichzeitig an die Verantwortung des Bundes, demografische Entwicklungen im Gesetz zu berücksichtigen und einen Morbiditätsfaktor zu berücksichtigen.

Leider konnte Manfred Kolbe MdB an der Diskussionsrunde wegen gleichzeitiger Sitzung des Deutschen Bundestages nicht teilnehmen, sicherte aber sein weiteres Engagement zur Lösung des Problems in seinem Wahlkreis zu.   




 Seite drucken |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.01 sec. | 28852 Views