Manfred Kolbe 
  15:01 Uhr | 22.08.2017 Startseite | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum    
Bundestag
14.02.2013, 09:00 Uhr

48 engagierte und sportliche Nordsachsen in Berlin

Foto
Gruppenbild vor dem Plenarsaal
Auf Einladung von Manfred Kolbe, MdB weilten vom 14.- 15. Februar 48 größtenteils sportliche Nordsachsen im politischen Berlin, um sich mit der Arbeit der Abgeordneten, dem demokratischen System der Gewaltenteilung und der Arbeit des Bundesinnenministeriums vertraut zu machen. Zur Besuchergruppe gehörte die Mannschaft der Luppaer Fußballerinnen unter Leitung von Gabi Bönisch, die im Jahr 2010 mit dem Titel „Sportmannschaft des Jahres“ ausgezeichnet wurde, sowie der Dommitzscher Kegelclub mit seinem Chef Gabriel Matthäus. Diese Mannschaft wurde im Jahr 2011 mit dem Titel „Sportmannschaft des Jahres“ geehrt. Weitere Teilnehmer waren ehrenamtliche Helfer des Mehrgenerationenhauses Arzberg mit ILE- Manager Holger Reinboth, Mitglieder einer Selbsthilfegruppe, sowie Ehrenamtliche vom Verein Rettet St. Aegidien, des Oschatzer Segelclubs und der Oschatzer Werbegemeinschaft.


weiter
09.11.2012, 12:15 Uhr

Christdemokraten aus der Region Oschatz in Berlin zu Gast

Foto
Manfred Kolbe mit den engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus dem Raum Oschatz vor der Reichstagskuppel
Spannung pur erlebten 50 Teilnehmer der politischen Bildungsfahrt in die aufregende und lebendige Hauptstadt Deutschlands, zu der Manfred Kolbe, MdB eingeladen hatte. Unter anderem nahmen an dieser Fahrt CDU- Mitglieder aus dem Altkreis Oschatz teil, denen sich Manfred Kolbe besonders verbunden  fühlt; schließlich gehörte der Altkreis  zu seinem  ersten Wahlkreis Grimma – Döbeln – Oschatz. Weitere Teilnehmer waren die Mitglieder der Bürgerinitiative „Rettet den Höhenzug Liebschützberg“ und der Vorsitzende der Selbsthilfegruppe „Prostatakrebs“ Gerhard Oehmichen.


weiter
10.02.2012, 12:58 Uhr

Nordsächsische Traditionsvereine erleben zwei spannende Tage in Berlin

Foto
Die Nordsachsen mit Manfred Kolbe (m.) in der Reichstagskuppel.
Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Manfred Kolbe (CDU) machten sich am Donnerstag, den 26. Januar 2012  45 interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Nordsachsen auf den Weg nach Berlin. Unter den Teilnehmern waren u.a. Mitglieder der Landsknechte von Delitzsch, der Alten Schweden, des Torgauer Geharnischtenverein e.V., des militärhistorischen Verein Lützower Jäger 1813 e.V., des Mehrgenerationenhaus Delitzsch und des Heimatvereins Döbernitz.

weiter
08.11.2011, 13:32 Uhr

Christdemokraten aus Delitzsch, Schkeuditz und Umgebung erlebten zwei spannende Tage in Berlin

Foto
Die Gruppe mit dem Bundestagsabgeordneten Manfred Kolbe (m.) in der Kuppel des Reichstagsgebäudes
Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Manfred Kolbe (CDU) machten sich am Morgen des 27. Oktober 2011 achtundvierzig Mitglieder der CDU aus Delitzsch, Schkeuditz und Umgebung auf dem Weg nach Berlin. Unter den Teilnehmern waren auch der Landtagsabgeordnete Volker Tiefensee, die Bürgermeisterin von Wiedemar Karin Bödemann, der Bürgermeister von Löbnitz Axel Wohlschläger sowie der ehemalige OBM Heinz Bienieck (alle CDU).

weiter
09.06.2011, 18:00 Uhr

Ehemalige Heimkinder im Deutschen Bundestag

Foto
Die Gruppe mit den Abg. Kolbe, Vaatz und Landgraf (.vl.n.r.).
Am Donnerstag, den 9. Juni 2011 besuchte eine Gruppe von ehemaligen Opfern des Jugend- und Heimerziehungssystems der DDR und ihre Begleiter, unter der Leitung von Frau Gabriele Beyler, Vorsitzende der Initiativgruppe „Geschlossener Jugendwerkhof Torgau“ auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Manfred Kolbe (CDU/CSU) den Deutschen Bundestag. Der Anlass war die erste Lesung des Antrages „Opfern von Unrecht und Misshandlungen in der Heimerziehung wirksam helfen“, als Ergebnis einer mehrjährigen interfraktionellen Diskussion in Rahmen eines Runden Tisches, zum Missbrauch und Misshandlungen in den Heimen der ehemaligen BRD. In den östlichen Bundesländer ist das Thema nicht neu. Die wissenschaftliche Aufarbeitung des Missbrauchs und Misshandlungen in dem Jugend- und Heimerziehungssystem der DDR begann kurz nach der Friedlichen Revolution, v.a. durch  die Arbeit der Gedenkstätte „Geschlossener Jugendwerkhof Torgau“ 


weiter
04.04.2011, 18:00 Uhr

Manfred Kolbe erläutert Hintergründe zum Schwarzgeldbekämpfungsgesetz

Am Montag, den 04. April 2011 hatte die School of Governance, Risko & Compliance in Berlin zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Schwarzgeldbekämpfungsgesetz - Selbstanzeige ja oder nein?" eingeladen. Für die christlich-liberale Koalition, welches das Gesetz eingebracht hatte, diskutierte der Bundestagsabgeordnete Manfred Kolbe (CDU) mit den anwesenden Experten des Steuerstrafrechts und den Gästen.

weiter
08.09.2009, 18:00 Uhr

50 Nordsachsen genießen zwei politisch geprägte Tage in Berlin

Foto
Teilnehmergruppe mit Manfred Kolbe auf der Terrasse des Reichstages
„Davon bin ich begeistert, dass Ministerien ihre Türen öffnen und sich Anregungen und Ideen  der Bürger anhören, um sie in die Regierungsarbeit aufzunehmen!“. Das war die Reaktion eines Teilnehmers einer Zwei-Tages-Fahrt nach Berlin zum Deutschen Bundestag auf Einladung von Manfred Kolbe MdB nach dem Besuch des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.


weiter
21.08.2009, 15:18 Uhr

Deutschland vorangebracht - Bilanz der CDU/CSU-Fraktion 2005 - 2009

Die Große Koalition neigt sich dem Auslaufen der 16. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages ihrem Ende zu. Für die CDU/CSU-Fraktion zeigt Bilanz zu ziehen und eine erste Vorausschau zu geben.

weiter
23.06.2009, 14:54 Uhr

Menschen mit Behinderung besuchen den Deutschen Bundestag

Foto
Gruppenbild mit Manfred Kolbe auf der Dachterasse des Reichstagsgebäudes
In unserem Landkreis widmen sich viele Organisationen und Selbsthilfegruppen der Aufgabe, Menschen mit Behinderung im alltäglichen Leben zu unterstützen und ihnen damit ihr Leben lebenswerter zu machen. Zu einem lebenswerten Leben gehört ebenso die Möglichkeit des Verreisens. Manfred Kolbe MdB lud aus diesem Grund Menschen mit Behinderung mit ihren Betreuern, sowie Bürger, die sich in herausragender Weise für diesen Personenkreis engagieren, zu einer Fahrt zum Deutschen Bundestag ein.


weiter
19.06.2009, 11:23 Uhr

Nordsachsen steigen Bundestag aufs Dach

Foto
Besuchergruppe mit Manfred Kolbe in der Kuppel des Reichstages
Landesvertretung Sachsens, Bundestag, Stadtrundfahrt, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, die jetzige Forschungs- und Gedenkstätte in der Berliner Normannenstraße sowie die Erlebnisausstellung „The Story of Berlin“ waren das Ziel von 50 Frauen und Männern aus Torgau, Delitzsch und Schkeuditz. Diese Region gehört zum  Wahlkreis des CDU- Bundestagsabgeordneten Manfred Kolbe, der zu dieser zweitätigen Informationsreise in die deutsche Hauptstadt Berlin eingeladen hatte.

weiter
 Seite drucken |  Seite senden |  Kontakt |  Nach oben

© Manfred Kolbe | Realisation: Sharkness Media 0.45 sec. | 14961 Views